evolut3_clipped_rev_5a_clipped_rev_1.png

Seit anno domini

 UNSERE LEIDENSCHAFT - 

MVS MOSAIK

 
THIERRY RAU

THIERRY RAU

Thierry Rau ist ehemaliges Aktivmitglied des MV Sissach und dirigiert den MV Sissach zum zweiten Mal nach der durch Corona abgebrochenen Projektzeit 2020/2021. Sein Engagement dauert bis zum verschobenen Kant. Musikfest Bubendorf im Juni 2022.

"GRILL & CHILL" | 11. Sept. 2021

"GRILL & CHILL" | 11. Sept. 2021

Das erste öffentliche Konzert des MVS nach der langen C-Pause war zugleich das erste und letzte unseres Dirigenten Sebastian Linz. Er verlässt den MV Sissach für seine musikalische Weiterbildung Richtung Leipzig. Ca. 150 Gäste besuchten den kurzfristig wegen Petrus Launen in die Primarturnhalle verlegten Anlass. Kaum konzertbereit schien draussen wieder die Sonne welche dann immerhin den anschliessenden Grill & Chill sehr versöhnlich bescheinte. [Fotos siehe Mediathek]

CORONA-VERWAIST

CORONA-VERWAIST

Unser Probelokal... in der Corona-Echokammer :(

[ABGESAGT] KONZERTE & UNIFORMENWEIHE

[ABGESAGT] KONZERTE & UNIFORMENWEIHE

Fr. 27. November, 20.00 Uhr mit der Jugendmusik Regio Sissach (JMRS) Konzertbestuhlung (max. 100 Personen) Sa. 28. November, 20.00 Uhr Konzert, Uniformenweihe, Galadinner (max. 100 Personen), Vorverkauf Müller Optik, Sissach ab 7. November.

DANKESCHÖN!

DANKESCHÖN!

Allen Spendern die an unserer Uniformen-Kässeli-Aktion teilgenommen und einem Batzen an unser neues Kleid spendiert haben 🧡

SCHLITTELPLAUSCH | 8. Jan. 2020

SCHLITTELPLAUSCH | 8. Jan. 2020

Neben dem Musizieren leben und geniessen wir eine reichhaltige Vereinskultur und den Zusammenhalt der Generationen zwischen 15 und 85 Jahren.

JUBILOSO 2019

JUBILOSO 2019

Unser traditionelles 'Jahreskonzert' mit dem klingenden Namen 'Jubiloso' fand in der reformierten Kirche Sissach statt. Dirigiert wurde das Orchester vom Aktivmitglied und Dirigenten Thierry Rau. [Bild: Maurizio Schwarzenbach]

SPONSOREN 2020 / VH 26

SPONSOREN 2020 / VH 26

Wir bedanken uns herzlich bei allen Firmen, die trotz der schwierigen Wirtschaftslage 2020 bereit waren, als Sponsoren, in unserem Vereinsheft Nr. 26, einer Uniformenspezialausgabe, den Verein zu unterstützen!

SAXOPHONE

SAXOPHONE

Das Instrument wird vom Belgier Antoine Joseph Sax im Jahr 1840 erfunden und 1846 in Frankreich patentiert. Sax begründete seine Erfindung mit dem Fehlen gut klingender Holzblasinstrumente der tiefen Lage und wollte daher ein Instrument kreieren, das klanglich zwischen dem „wärmend-biegsamen“ Klang der Klarinette und dem eher durchdringenden, näselnden Sound der Oboe liegt. Es gehört zur Familie der Holzblasinstrumente, da sein Ton mit Hilfe eines Rohrblatts erzeugt wird. [Foto: foto@jsg]

750J ETTINGEN | MARSCHPARADE

750J ETTINGEN | MARSCHPARADE

Bei Prachtswetter fand am 9. September 2018 in Ettingen die Marschparade des Musikverbands beider Basel statt. Der Marsch 'Sissach 90' wurde auf der leicht abschüssigen und kurvenhaltigen Marschstrecke von drei Experten bewertet. Thierry Rau hatte den Verein für eine präzise und exakte Paradedarbietung auf dem Gottesacker in Sissach eintrainiert - nicht vergebens! Der liebe Gott war uns dann auch in Ettingen zuteil. Viel Jubel auf der Bühne und Rang 1 waren der Lohn für das ewige "Vorwärts

BROADWAY NIGHT ORCHESTRA 2017

BROADWAY NIGHT ORCHESTRA 2017

Nach der Musical Night 2014 und der Movie Night 2015 wurde der MV Sissach zum Broadway Night Orchestra.

MACH AU MIT!

MACH AU MIT!

"Wir freuen uns immer über neue Mitspieler und helfen auch gerne Wiedereinsteigern ihr Instrument und/oder Musikwissen zu entstauben."

POSAUNEN

POSAUNEN

Die Posaune ist ein tiefes Blechblasinstrument, das wegen seiner weitgehend zylindrischen Bohrung (enge Mensur) zu den Trompeteninstrumenten zählt. Über die Entstehung der Posaune gibt es nur wenige Daten. Zu den ältesten Existenz-Belegen des Instruments zählt ein englisches Dokument von 1495 und ein Gemälde von Matteo di Giovanni, der 1495 verstorben ist.[7] Die Posaune ist neben der Violine eines der ältesten voll chromatisch spielbaren Orchesterinstrumente [Foto: foto@jsg]

BEGINNER'S LUCK

BEGINNER'S LUCK

aus dem «Musical Anything Goes» an der Broadway Night 2017 mit Martin Bacher und dem Showballett

UNSER SHOWBALLETT...

UNSER SHOWBALLETT...

an der Broadway Night 2017 ...mit Francesca Waldvogel, Caroline Staubli, Timea Corsini, Viviane Tita (v.l.)

ANYTHING GOES

ANYTHING GOES

Alles ist möglich... mit dem Schluss-Bouquet an der Broadway Night 2017. Anything Goes ist eine Musical Comedy mit der Musik und den Gesangstexten von Cole Porter. Das Buch stammt von Guy Bolton und P. G. Wodehouse, die Überarbeitung von Russel Crouse und Howard Lindsay, der auch Regie führte. Produziert wurde die Show von Vinton Freedley. Die Uraufführung fand am 21. November 1934 im Alvin Theatre in New York statt.

DIE TUBA

DIE TUBA

Die Tuba (lat. ‚Rohr‘ ‚Röhre‘), Mehrzahl Tuben oder Tubas, ist das tiefste aller gängigen Blechblasinstrumente. Sie besitzt drei bis sechs Ventile und zählt infolge ihrer weiten Mensur und der entsprechend stark konisch verlaufenden Bohrung zur Familie der Bügelhörner. [Foto: foto@jsg]

PASSIVMITGLIED

PASSIVMITGLIED

Unterstützen sie die Dorfkultur und werden sie Passivmitglied des MV Sissach. Vielen Dank!

MOVIE NIGHT 2015

MOVIE NIGHT 2015

3 x 345 Menschen bot die Movie Night 2015 Platz. Fast 1'000 kamen an den drei Vorstellungen. Herzlichen Dank für den Besuch! [Foto: Matthias Schneider]

ODETTE HELLA' GRAND

ODETTE HELLA' GRAND

Unser schillender Ansager bzw. die Ansagerin - Jouko Schäublin | Odette Hella' Grand

BÜHNENKUSS...

BÜHNENKUSS...

an der Broadway Night 2017, romantisch aber eben nur fast.

CISM-EHRUNG OBUSI  | «Jukebox 2016»

CISM-EHRUNG OBUSI | «Jukebox 2016»

OBUSI steht für Oberli Ulrich Sissach, CISM für Confédération Internationale des Sociétés Musicales, ein Zusammenschluss 21 nationaler, europäischer Musik-Verbände mit 35.000 Musikvereinen. Ueli wurde für 60 aktiver Musikant mit der goldenen CISM-Medaille geehrt. Herzlichen Dank Ueli für all dein Herzblut das du in den MVS gesteckt hast, unbezahlbar, unbeschreibbar! [Foto: Katja Eichelberger]

ICH BIN DABEI!

ICH BIN DABEI!

«Wer nicht wirbt stirbt», heisst es etwas salopp in der Wirtschaftswelt. Der MV Sissach bietet ihnen diverse Möglichkeiten mit Lokalkolorit zu werben. Und sie unterstützen nebenbei die Vereinskultur :)

MOVIE NIGHT 2015

MOVIE NIGHT 2015

Mit einem Medley aus STAR WARS startete jeweils der erste Teil der Movie Night. [Foto: Daniel Kron]

MVS WANDERVÖGEL 2.0  | 7. Aug. 2016

MVS WANDERVÖGEL 2.0 | 7. Aug. 2016

Auf der „Schatzsuche“ der Volksstimme & Neue Fricktaler Zeitung ging es von Diegten über den Dietisberg nach Buckten und die Neu-Homburg ans Ziel in Läufelfingen. Um 11.15 Uhr war Start in Diegten. Nachdem alle Posten angelaufen, mächtig geschwitzt, und die Rätsel geknackt wurden, erreichte die Gruppe die Schatztruhe in Läufelfingen um 17.15 Uhr. 12km schönstes Baselbiet hatten wir in den Beinen. Die Schloss-Kombination passte. [Foto: Selbstauslöser]

EMF MONTREUX  |  18. & 19. Juni 2016

EMF MONTREUX | 18. & 19. Juni 2016

10 Jahre nach dem Musikfest Luzern 2006 war der MV Sissach am EMF im welschen Montreux. Während wir im Parademusikwettbwerb den unerwarteten guten 15. Platz (von 58 Vereinen) belegten, wurde das Aufgaben- und das Selbstwahlstück von den Juroren unter unserer gefühlten Leistung bewertet. [Foto: Maurizio Schwarzenbach]

PERKUSSION

PERKUSSION

Perkussion (engl. Percussion von lat. percussio „Schlagen“, „Takt“, percutere, „schlagen“) ist der Oberbegriff für das Spiel aller Musikinstrumente aus dem Bereich der Schlag- und Effektinstrumente. Perkussion, ausgehend vom Händeklatschen, gehört zu den ältesten Formen des Musizierens. [Foto: foto@jsg]

EMF MONTREUX  |  18. & 19. Juni 2016

EMF MONTREUX | 18. & 19. Juni 2016

Als erster der drei Wettbewerbstermine stand am Samstag um 15:09 Uhr die Parademusik im Programm. Kurz vor dem Einstehen in die Paradeformation gab es noch eine kurze Intonationsprobe auf der Grand Rue Strawinski. [Foto: foto@jsg]

MUSIKFEST FRIBOURG  | 16. Mai 2015

MUSIKFEST FRIBOURG | 16. Mai 2015

Ausserkantonal reiste der MV Sissach nach Freiburg an das 22. Kant. Musikfest in Wünnewil-Flamatt. Wir punkteten zwar nicht musikalisch dafür war es aber teammässig ein runder und sehr harmonischer Anlass. [Foto: Maurizio Schwarzenbach]

AUFFAHRTSSTÄNDELI  |  5. Mai 2016

AUFFAHRTSSTÄNDELI | 5. Mai 2016

Traditionsgemäss ersetzten wir die Orgel beim ökumenischen Gottesdienst an Auffahrt. Heuer waren auch 5 Taufen, eine davon auch aus den Reihen des MVS. Thomy und Katja Eichelberger-Bausinger wurden zum zweiten mal Eltern, getauft wurde ELEAN. [Foto: foto@jsg]

DIE MOVIE NIGHT FAMILIE

DIE MOVIE NIGHT FAMILIE

Nach der Derniere am Sonntag 29. Nov. 2015 versammelten sich alle Mitwirkenden der Movie Night zu einem Gruppenfoto. Die 130m2 grosse Bühne bot für die 76 Protagonisten ja reichlich Platz :-) [Foto: Ueli Oberli]

PICCOLO & FLÖTE

PICCOLO & FLÖTE

Die Querflöte ist ein Holzblasinstrument mit einem, im Unterschied zur Längsflöte, seitlich am Rohr angebrachten Anblasloch. Sie ist ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Die Piccoloflöte (auch: das Piccolo) ist eine kleinere Bauform der Querflöte. Sie ist eine Oktave höher gestimmt und ist das höchste klassische Holzblasinstrument.

NEWSTICKER

20. Oktober 2021

AUS EINS MACH ZWEI
Document_icon_100px.png
www-externer-link.png
MV Sissach in der Arena

Wie aus einem MVS zwei werden

Einmal mehr schlägt die Geschichte rund um Corona einen Haken. Mit der bundesrätlichen Regelung der verbindlichen Zertifikatspflicht und den damit verbundenen Einschränkungen auch für Gruppen stellte sich für den MV Sissach einmal mehr die Frage: "Wie weiter?". Mit 40 aktiven Musikant:innen sprengen wir a.) die erlaubte Anzahl Personen in Innenräumen und b.) sind die geplanten Auftritte wie das Geburtstagsständeli, die Uniformenweihe oder das Konzert im Januar nur mit Zertifikatspflicht durchführbar. Auch das Fernziel, das Kantonale Musikfest in Bubendorf im Juni 2022, galt es nicht aus den Augen zu verlieren.


Neben den Vorgaben des Bundes sind da aber auch die persönlichen Ansichten und Meinungen rund um die Pandemie. Es galt verschiedene Hüte unter einen Selbigen zu bringen. Keine einfache Sache!  


Augen zu und durch

Seit der Sommerpause herrschte eine Art "Augen zu und duch" Stimmung. Alle, auch die Vereinsführung spürten eine Verunsicherung und versuchten sich irgendwie auf der schwankenden "Coronabrücke" zu halten in der Hoffnung, dass das Ufer der zukünftigen Normalität möglichst unbeschadet erreicht wird. 


Tag der Wahrheit

Der 13. Oktober, eine Mittwochsprobe, war dann so etwas wie der Tag der Warheit. Bei einer spontanen Diskussion nach der Probe wurde klar, dass schwankende Brücken und lange Bänke keine Perspektve sind. Das "Wie weiter" musste besprochen werden. Der Vizepresi Christian Häfelfinger (Presi Jeanine Klee war ferienabwesend) lud zu einer Outdoor Vereinssitzung in der kleinen Arena ein. Die Vorgabe: Wir diskutieren nicht zu Covid sondern nur um das Kerngeschäft, unser Hobby, die Musik und wie wir das unter den Gegebenheiten pflegen können. Das sah wohl auch Petrus so und bescherrte uns eine Woche später, am 20 Oktober, einen aussergewöhlich warmen Oktoberabend. 


Einstimmig

Um es kurz zu machen, es gelang. Die Spitzen des Vorstands, der Musikkommissin und der Dirigent Thierry Rau hatten in windeseile ein Konzept erarbeiten wie der Probebetrieb und die kommenden Anlässe durchgeführt werden können 👍. Das vorgetragene Konzept wurde zielführend diskutiert und einstimmig beschlossen. Endlich bestand Klarheit 👌 - uff. Die Fakten: 


  • Bis auf weiteres probt der MVS in zwei Teilorchestern

  • Die Literatur wird entsprechend angepasst

  • Die Uniformenweihe und das Konzert im Januar sind abgesagt. 

  • Der Altjahreshock wird in einem Outdoor (Foxtrail & Apéro) und Indoorteil (Essen) durchgeführt, so dass alle zumindest teilweise teilnehmen können 

  • Das Jubilarenkonzert im Dezember wird mit einem der Teilorchester durchgeführt. 

  • Neu wird eine Marschparade in der Begegnungszone im Frühsommer als Ziel definiert

  • Das Kantonale Musikfest Bubendorf 2022 wurde abgesagt und fällt damit aus dem Eventkalender

18. Sept. 2021

GEBURTSTAGSSTÄDELI 60 J BRIGITTE
Document_icon_100px.png
www-externer-link.png
MV Sissach in der Arena

Kurz bevor der Sommer 2021 endgültig "Tschüss" sagte präsentierte er sich am Samstag den 18. September nochmals von seiner Sonnenseite. Gerade richtig und dem Motto gerecht "Mit 60 der Sonne entgegen" für die Feier zum "Runden" unserer Trompeterin Brigitte Manhart. 


In einer etwas reduzierten aber ausgeglichenen Formation spielte der MV Sissach unter der temporären Leitung von Max Noffke zum Ständeli auf und krädenzte "Sissach 90", "Bella Ciao" und den "Baselbietermarsch. Kulinarisch wurden wir mit einem feinen Buffet verwöhnt und mit Spieleinlagen "U60" gegen "Ü60" war die ganze Gästeschar auch immer bestens unterhalten. Die letzte Spielerunde  wurde "am Lagerfeuer" mit fetten Boxerhandschuhen bestritten. Lesen sie mal Mikadostäbchen mit solchen auf und platzieren sie diese in einer Flasche, und das während die Stoppuhr läuft und ringsherum die verbliebenen Mohikaner sich an Grillwürsten und Brot gütlich tun 😁. Danke Brigitte für die Einladung - es hat Spass gemacht!

📅 11. Sept. 2021

«GRILL & CHILL»
MV Sissach in der Arena

Endlich wieder ein Ziel vor Augen!


Die Pause war lang, sehr lang! Umso mehr freut sich der Musikverein Sissach wieder ein öffentliches Konzert spielen zu dürfen.


Mit Sebastian Linz haben wir ein attraktives, kurzweiliges Programm einstudiert - seine Premiere als Dirigent, aber leider zugleich auch seine Derniere. Er verlässt die Schweiz und damit auch den MVS Richtung Dresden für die Weiterentwicklung seiner beruflichen Ausbildung.


Das musikalische Line up bietet einen Querschnitt quer durch den Blasmusikgarten. Ein paar Protagonisten seien hier verraten.  Zu Gast ist Bundesrat Gnägi (selig), die Black Pearl, Captain Barbossa und Jack Sparrow (Pirates of the Caribbean) in einer Solo-Perkussionsvariante und auch der King of Pop, Michael Jackson. Zurück in der Schweiz sagen wir Bella Ciao, treffen die Swiss Lady mit ihren charakteristischen Alphorn Solo Passagen, spielen die Sissacher "Dorfhymne" Sissach 90 und spielen/singen im Gesamtchor das Heimatlied für Baselbieter schlechthin, das Baselbieter Lied.

Speziell begrüssen wir auch eine Reihe von Geburtstagsgästen aus den Reihen der MV Sissach Passivmitglieder-Gemeinde aber auch Jubilaren die in der Wohngemeinde Sissach “einen Runden” feiern. Sie haben noch keine “Band” die ihnen an diesem 11. September ein spezielles Geburtstagsständeli spielt? Besuchen sie “Grill & Chill” - wir haben das richtige Lied parat - versprochen. Wir freuen uns auf sie!


🕟 Ab 16.30 bis ca. 21.30 Uhr

🧭 Pausenplatz Schulhaus Dorf (Primarschule)

💰  Eintritt frei, Kollekte

 🍴  Verpflegung: Grill, ☕️ + 🎂


Wir freuen uns auf sie und einen kurzweiligen und hoffentlich vom 🌞Sommer🌞 begleiteten Anlass!


---

E-Flyer | Konzertbericht

1. August 2021

1. AUGUSTFEIER mit dem MV SISSACH
Document_icon_100px.png
www-externer-link.png
MV Sissach in der Arena

Organisator: Einwohnergemeinde Sissach

Kontakt: Gemeinderat Robert Bösiger


Zeit: 17:00 - 23:30 Uhr

Ort: Begnungszone Bereich Cheesmeyer-Platz, Hauptstrasse 55, 4450 Sissach


  • Festbetrieb mit Wirtschaft ab 17 Uhr.

  • Musikalische Unterhaltung mit Flagstaff

  • Piatto misto Accobello und Musikverein Sissach


Um 20 Uhr hält das Künstler-Ehepaar Charles Brauer und Lilot Hegi die Festansprache

Abendunterhaltung ab 21 Uhr unter anderem mit der Band Flagstaff (Fifties Sound)

Der Gemeinderat und MV Sissach freut sich auf Ihren Besuch.


Bitte beachten Sie:

  • 💥Feuerwerkskörper und dergleichen sind beim Festplatz aus Sicherheitsgründen verboten 🚫.

  • 🔥 Höhenfeuer auf der Sissacherfluh 🔥

30. Juni 2021

GRILLABEND mit "Gesamtchor"
Document_icon_100px.png
www-externer-link.png
MV Sissach in der Arena

Nach rund 8 Monaten war es erstmals wieder möglich sich als Verein zu treffen, das ohne Maske dafür aber mit Instrument. Seit November 2020 war ein regulärer Probebetrieb aufgrund der BAG Bestimmungen zu Covid nicht mehr möglich. Der Probebetrieb ruhte allerdings nie ganz. In Kleinstformationen wurde registerweise in lokerem Rythmus weitergeübt. Als im März klar wurde, dass Lockerungen kommen ging es an die Planung der ersten musikalischen Gehversuche nach der 3ten Welle. Ab Mai wurde im regulären Wochenmodus in den Registern dezentral ein kleines, auf die Register abgestimmtes Programm, einstudiert. Am Unwettermittwoch vom 23. Juni haben wird dieses teilweise im APH Mülimatt und auf der Sissacherfluh aufführen können.


Am ersten möglichen Event als Gesamtverein, dem traditionellen Grillabend - heuer bei Brühwilers in Maisprach - führte jedes Register seinen Favoriten aus dem APH/SiSaFluh Programm im internen Rahmen auf. Als Besonderheit hatten alle Aktiven auch das Lied "Musica Colorissima" von Evi Güdel-Tanner geübt welches wir als Gesamchor erstmals zusammen für uns aufführten und hörten. Wir wissen nun auch wieder was es 🎼 zu tun gibt 😃

x
x
x
x

Vereinsponsoren
Logo_Ich_bin_dabei-105x105_clipped_rev_2
 

AGENDA

💡 Tipp: Unter «Mehr anzeigen» weitere Details sehen (Wird nur angezeigt, wenn Inhalt vorhanden)

.

.